GPSsies

"Tracks for vagabonds" Wanderwege im bueraner Raum. Alternativ zu den schon auf dieser Seite vorhandenen Wanderwegen. betreiberlogo
mit der Möglichkeit auch GPS zu verwenden.

Der grüne See

Öffnungszeiten unserer Seehütte "Grüner See"
Freitags von 16.00 bis 22.00 Uhr
Sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr
Andere Terminwünsche nach Vereinbarung
Service: Jürgen Rein
Tel. 05742 / 703 7588
oder 0179 / 6952026
Ein Projekt unseres Vereins

Pressestimmen

28.April 2008 ©kreisblatt

Großartiges für das Osnabrücker Land geleistet

Lobende Worte beim Kreisheimattag in Buer

foto In kleinen Gruppen wurden die Teilnehmer des Kreisheimattages durch die Kirchhofsburg geführt. Foto: Jürgen Krämer
jk MELLE. Großartiges habe der Heimatbund Osnabrücker Land geleistet, sagte der stellvertretende Landrat Hartmut Nümann am Samstag beim Kreisheimattag in Buer. Seit seiner Gründung im Jahre 1973 habe es sich der HBOL in Zusammenarbeit mit dem Kreisheimatbund Bersenbrück gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen zur Aufgabe gemacht, die Landschaft und die Kultur der Region zu bewahren und weiterzuentwickeln. Zu den Mitgliedsvereinen zählt der Heimat- und Verschönerungsverein Buer, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert und deshalb die Jahrestagung ausrichtete – mit Erfolg, denn vor dem Einstieg in die Tagesordnung boten die Bueraner Heimatfreunde ein interessantes Informationsprogramm mit Führungen durch die Kirchhofsburg und die St.-Martini-Kirche sowie der Präsentation historischer Ackerschlepper und Landmaschinen, die vom örtlichen Alttraktorenverein arrangiert worden war. Dass der HBOL eine engagierte Organisation ist, machte Vorsitzender Jürgen- Eberhard Niewedde in seinem Rechenschaftsbericht deutlich. Als Beispiele für die erfolgreiche Verbandsarbeit nannte er unter anderem die Umsetzung des Schwerpunktthemas 2007 „Alte Grabdenkmale im Osnabrücker Land“, das Ausrichten der Sternwanderung nach Glane und des „Tages des offenen Denkmals“ in Schledehausen sowie die Verleihung des Wilhelm-Fredemann-Gedächtnispreises und des Heimatpreises. Auch für das neue Geschäftsjahr, so Niewedde, seien viele Aktivitäten geplant, darunter die Sternwanderung, die am 22. Juni nach Schledehausen führe.

Heimat- und Verschönerungsverein Buer e.V./Presse/Heimattag

Zeitung